Neues aus der Steuerlandschaft

Das Wichtigste fassen wir hier kurz und prägnant für Sie zusammen. Wir wünschen Ihnen eine aufschlussreiche Lektüre! 
Für mehr Übersicht – nutzen Sie den Filter:

Freiberufler

Unternehmer

Wissenswertes für Arbeitgeber:
Ab diesem Jahr gelten neue Sachbezugswerte

18.01.2016
Die achte Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsverordnung muss man als Arbeitgeber nicht unbedingt auswendig kennen. Wichtig ist allerdings zu wissen, dass sich die Sachbezugswerte, die für Arbeitnehmer anzusetzen sind, zum 1.1.2016 wieder geändert haben.

Weiterlesen …

Unternehmer

Existenzgründer

Freiberufler

Aktuelles zum Jahreswechsel:
Heute ist Stichtag für Umsatzsteuer-Vorauszahlungen

11.01.2016
Da es sich bei Umsatzsteuer-Vorauszahlungen um regelmäßig wiederkehrende Ausgaben handelt, gilt normalerweise die gesetzliche 10-Tages-Frist. Anders liegt der Fall bei Vorauszahlungen, die für Dezember 2015 geleistet werden: Hier ist der Stichtag nämlich genau heute – ohne Verlängerungsmöglichkeit.

Weiterlesen …

Privatpersonen

Gute Nachrichten zum Jahresstart:
Kindergeld kommt bis zur letzten Prüfungsnote

04.01.2016
Das Finanzgericht Sachsen hat eine Entscheidung getroffen, die Eltern von Studenten freuen wird. Demnach wird das Kindergeld nicht nur bis zur letzten Prüfung weitergezahlt, sondern bis zur offiziellen Bekanntgabe der Ergebnisse. Erst dann endet auch Sicht des Gerichtes die universitäre Ausbildung.

Weiterlesen …

Unternehmer

Existenzgründer

Freiberufler

Privatpersonen

Einen guten Rutsch und ein gewinnbringendes Steuerjahr 2016:
Einen guten Rutsch und ein gewinnbringendes Steuerjahr 2016

31.12.2015
Wir hoffen, Sie haben sich gut erholt während der Weihnachtsfeiertage! Denn jetzt geht´s mit Schwung in ein neues Steuerjahr, das wir für Sie möglichst gewinnbringend gestalten möchten. Vereinbaren Sie doch gleich einen Termin, damit wir schon zu Beginn die richtigen Weichen stellen können. Denn 2016 bringt jede Menge Veränderungen – und natürlich neue Steuerchancen für Sie. Lassen Sie uns das gemeinsam nutzen!

Weiterlesen …

Privatpersonen

Straßenbau zum eigenen Haus:
Die Handwerkerkosten können Sie steuerlich absetzen

28.12.2015
Der Bau einer Zufahrtstraße gehört aus Sicht des Finanzgerichts Nürnberg zu den notwendigen Leistungen der Daseinsvorsorge für die Haushaltsführung. In diesem Sinne hat es entschieden, dass auch räumlich-funktionale Handwerkerleistungen steuerlich abgesetzt werden können.

Weiterlesen …

Unternehmer

Existenzgründer

Freiberufler

Privatpersonen

Ihr Steuerberater Oliver Moch wünscht:
Fröhliche Weihnachten und friedliche Feiertage

22.12.2015
Da sind sie schon wieder, die Weihnachtstage, und selbst die Steuerthemen dürfen mal ruhen. Genießen Sie die „stade Zeit“, wie man bei uns in Bayern so schön sagt. Auch unsere Kanzlei macht eine kleine Verschnaufpause. Doch keine Sorge: Zwischen den Jahren sind wir jederzeit gerne für Sie da. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bedanken, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken. Was sollten wir uns mehr wünschen als tolle Mandanten wie Sie? In diesem Sinne: Auf ein Neues in 2016!

Weiterlesen …

Unternehmer

Existenzgründer

Freiberufler

Bilanzieren mit Köpfchen:
So nutzen Sie die Gewinnverlagerung für Ihre Ziele

14.12.2015
Die Frage nach der „richtigen“ Bilanzpolitik ist schwer zu beantworten. Wie so oft im Leben gilt es auch hier genau abzuwägen, welche Strategie in unternehmerischer oder steuerlicher Hinsicht am günstigsten ist. Mit dem richtigen Know-how kommt man als Unternehmer sicher ans Ziel.

Weiterlesen …

Privatpersonen

Know-how für Immobilieneigentümer:
Steuerliche Entscheidungen kurz vor dem Jahreswechsel

07.12.2015
Als Vermieter hat man auch steuerlich einiges zu bedenken. Vor dem Jahreswechsel zum Beispiel steht eine wichtige Frage an: Sollen Reparaturen noch im alten Jahr steuerlich genutzt werden? Oder ist eine längerfristige Progressionsminderung sinnvoller? Gut, wenn man sich damit auskennt.

Weiterlesen …

Unternehmer

Existenzgründer

Freiberufler

Neue Spielregeln für Betriebsveranstaltungen:
So bleibt die Weihnachtsfeier ohne steuerliche Nebenwirkungen

01.12.2015
Die Weihnachtsfeier gehört in vielen Unternehmen zum Höhepunkt des Arbeitsjahres. Allerdings sollen die Mitarbeiter das Fest genießen und nicht mit unnötigen Steuern und Sozialabgaben belastet werden. Arbeitgeber tun deshalb gut daran, sich mit den steuerlichen Neuregelungen bekannt zu machen.

Weiterlesen …

Privatpersonen

Klarheit in Sachen Kindergeld:
Auch beim Auslandsstudium können Eltern ihren Anspruch behalten

23.11.2015
Dass immer mehr Kinder im Ausland studieren, ist in Anbetracht der Globalisierung gut und richtig. Liegt ihr Wohnsitz bzw. ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort dann allerdings außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, gibt es kein Kindergeld mehr. Es sei denn, es sind ein paar wesentliche Anforderungen erfüllt.

Weiterlesen …