Neues aus der Steuerlandschaft

Das Wichtigste fassen wir hier kurz und prägnant für Sie zusammen. Wir wünschen Ihnen eine aufschlussreiche Lektüre! 
Für mehr Übersicht – nutzen Sie den Filter:

Steuerberater für Unternehmer

Steuerberater für Existenzgründer

Steuerberater für Freiberufler

Steuerberater für Privatpersonen

Steuermann/ -frau gesucht!:
Kommen Sie zu uns an Bord

18.07.2017
Steuerberatung, Finanz- und Rechnungswesen oder der Sparringspartner bei Steuerfragen rund um private Investmententscheidungen: Ettenhuber + Moch ist eine moderne Kanzlei mit vielen Kompetenzen. Gerade das macht es so spannend, bei uns zu arbeiten: Wir bieten Herausforderungen – und fördern Ihre besten Seiten.

Weiterlesen …

Steuerberater für Freiberufler

Vorsicht Scheinselbständigkeit:
Honorarärzte sind keine Belegärzte

24.07.2017
Während der Belegarzt meist nur die räumliche und personelle Infrastruktur eines Krankenhauses nutzt, gibt der Honorararzt oft auch die Gesamtverantwortung gegenüber seinen Patienten ab. Das macht aus steuerlicher Sicht einen erheblichen Unterschied, wie ein Urteil des LSG Berlin-Brandenburg zeigt.

Weiterlesen …

Steuerberater für Unternehmer

Steuerberater für Existenzgründer

Steuerberater für Freiberufler

Geschenke für Geschäftsfreunde:
Kein Betriebskostenabzug bei Steuerübernahme

17.07.2017
Geschenke für Geschäftsfreunde sind eine nette Geste. Noch schöner ist es für den Beschenkten natürlich, wenn zusätzlich die damit verbundene Einkommenssteuer übernommen wird. Allerdings kann der Schenkende diese Aufwände nicht als Betriebskosten abziehen. Das hat der Bundesfinanzhof nun entschieden.

Weiterlesen …

Steuerberater für Unternehmer

Steuerberater für Freiberufler

Steuerberater für Existenzgründer

Wissenswert für Übersetzer:
Jenseits der Sprachkompetenz wird es gewerblich

10.07.2017
Übersetzer haben es nicht selten mit Kunden zu tun, die Leistungen in verschiedenen Sprachen beauftragen. Wenn der Dienstleister nicht alle davon beherrscht und daher Fremdleistungen zukaufen muss, gilt er nicht länger als Freiberufler, sondern als Gewerbetreibender. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden.

Weiterlesen …

Steuerberater für Unternehmer

Steuerberater für Existenzgründer

Steuerberater für Privatpersonen

Guter Tipp fürs nächste Fest:
So sparen Sie bei Ihren Feierlichkeiten Steuern

03.07.2017
Der nächste Geburtstag steht an und damit die Frage: zu Hause feiern oder eine Party Location suchen? Aus Steuersicht gibt es eine klare Antwort: Wer Dienstleister wie Servicekräfte, Koch oder Discjockey nach Hause kommen lässt, hat mehr vom Fest und kann die Kosten als haushaltsnahe Dienstleistungen absetzen.

Weiterlesen …

Steuerberater für Privatpersonen

Einbauküche - Abschreibung ersetzt Sofortabzug:
Erneuerung der Einbauküche: Sofortabzug der Kosten

26.06.2017
Bei Erstveranlagungen bis einschließlich des Veranlagungszeitraums 2016 können Steuerpflichtige auf Antrag also noch von der günstigeren Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs profitieren. Denn nur so lässt sich die kostspielige Erneuerung von Spüle und Herd als sofort abzugsfähiger Erhaltungsaufwand einzeln ansetzen.

Weiterlesen …

Steuerberater für Unternehmer

Steuerberater für Existenzgründer

Steuerberater für Freiberufler

Besteuerung von Aktionswochen:
Freiwillige Angebote werden wie Arbeitslohn behandelt

19.06.2017
Gesundheitsvorsorge ist ein wichtiges Thema, das viele Arbeitgeber im Rahmen von Sensibilisierungswochen aufgreifen. Handelt es sich dabei um allgemeine Themen der Prävention, die mit berufsbedingten Themen nichts zu tun haben, werden die Angebote wie Arbeitslohn gesehen und entsprechend besteuert.

Weiterlesen …

Steuerberater für Freiberufler

AfA für Vertragsarztpraxen:
Abschreibung gilt nur beim Erwerb der gesamten Praxis

12.06.2017
Die Vertragsarztzulassung ist mit Sicherheit ein guter Grund, eine Praxis zu erwerben. Wenn es jedoch nur darum geht, gibt es keine Absetzungen für Abnutzung (AfA). Das hat der Bundesfinanzhof entschieden und damit klargestellt: Nur der Erwerb der Praxis berechtigt zur Abschreibung ihres Wertes und ihres Inventars.

Weiterlesen …

Steuerberater für Privatpersonen

Kirchensteuer für Konfessionslose:
Auch Ehegatten werden oft zur Kasse gebeten

05.06.2017
Wenn nur ein Ehepartner aus der Kirche ausgetreten ist, kann er indirekt an der Kirchensteuer des anderen beteiligt werden. Dieser Meinung ist der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte EGMR, der in fünf ähnlich gelagerten Fällen über die Rechtmäßigkeit dieser Regelung zu entscheiden hatte.

Weiterlesen …

Steuerberater für Unternehmer

Steuerberater für Freiberufler

Geschäftsreisen mit dem Privatflugzeug:
Werbungskosten für Selberflieger werden nur zum Teil anerkannt

29.05.2017
Die Aufwendungen für eine Geschäftsreise sind beruflicher Art. Daran besteht kein Zweifel. Weil ein Steuerzahler jedoch das eigene Flugzeug zum Termin steuerte, sah das Finanzamt darin ein Privatvergnügen und versagte den Werbungskostenabzug. Der Bundesfinanzhof hat inzwischen darüber entschieden.

Weiterlesen …